Wolfgang Hottejan

Geb. am 31.12.1941 in Kassel, über Rotenburg an der Fulda, Kassel und Frankfurt verschlug es Wolfgang Hottejan nach Bad Homburg. Hier wohnt er seit 1972.
Nach dem Studium der Elektrotechnik ab 1966 war er bis 2003 Lehrer an beruflichen Schulen und Ingenieurschulen, sowie in der Lehrerausbildung tätig.
Danach wurde er, seit 12 Jahren, Lehrer in Mathematik und Physik am KFG Bad Homburg und dem Taunusgymnasium Königstein mit halber Stundenzahl. In den Ferien ist Wolfgang Hottejan seit mehrere Jahre für den SES in Madagaskar tätig. Dort führt er die Ausbildung der Berufsschullehrer für Elektrotechnik. Zusätzlich engagiert er sich bei der Installation von Photovoltaik-Anlagen an Zwergschulen auf dem Land.
Wolfgang Hottejan ist seit 52 Jahren verheiratet und hat eine Tochter.